In der Zusammenarbeit mit Bauherren, Architekten und fachspezifischen Ingenieuren gestaltet die KPPK Ziviltechniker GmbH am Prozess des Planens und Bauens seit dem Jahr 2005 mit und erstellt dabei Visionen und somit effiziente Lösungen für den aktiven Klimaschutz.

Besonders die ökologische und ökonomische Nutzung von erneuerbaren Energien wie etwa Solarenergie, Luftthermie oder Geothermie, stellen ein zentrales Thema dar.

Hierzu entstand eine Excel-basierte Softwarelösung (R.O.S.E. ®) um alternative Energieträger mit thermischen Energieträgern zu vergleichen und dadurch schon zu Beginn eines Projektes auf Basis einer Barwertmethode die genauen Amortisationszeiten bestimmen zu können.

Auch können zusätzliche Förderungen, Energiepreisentwicklungen und Zinsentwicklungen miteingepreist werden, um langfristig Aussagen zu tätigen.

Ein zusätzliches Feature erlaubt, auf Basis von Kennwerten, die CO²-Ersparnis prozentuell darzustellen und auch zukünftig einzupreisen.

In einem weiteren Schritt werden - über datenbasierte Kennwerte - die Bauweisen und Baustoffe mit in der CO²-Betrachtung aufgenommen.

Die KPPK Ziviltechniker GmbH kooperiert mit klimaaktiv im Bereich Bauen & Sanieren hinsichtlich der Verbreitung des klimaaktiv Gebäudestandards und einer gesamtheitlichen Betrachtung des CO²-impacts.

Cookies, helfen uns, unsere Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK