Aufgrund der Erwähnung von Gehsteigbekanntgaben bzw. –herstellungen inklusive skizzenhafter Darstellungen und Aufbau in so manchem Bescheid, stellt sich die Frage ob der Prüfingenieur für deren Kontrolle verantwortlich ist bzw. ob eine Fertigstellungsanzeige vor der Gehsteigherstellung ausgestellt werden kann.

Die Antwort lautet: Eine Fertigstellungsanzeige kann auch vor der Errichtung eines vorgeschriebenen Gehsteigs  erstattet werden. Natürlich wäre es jedoch vorteilhaft, würde der Ziviltechniker die Information über den fehlenden Gehsteig an die zuständige Stelle weiterleiten. Dafür verantwortlich sind fachkundige Referenten der MA 37 unter Beiziehung der MA 28

Cookies, helfen uns, unsere Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie bei unseren Datenschutzbestimmungen OK