Sonderleistungen

Gutachten

  • Privatgutachten
  • Gutachten im Auftrag des Gerichtes als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Beweissicherung

Durchführung von Start- und Endbeweissicherungen in Wohnobjekten mittels Begehungen und Dokumentation.

Forschung und Entwicklung

Im Prüf- und Zulassungsprozess tauchen immer wieder Fragen auf, die sich nicht mit bestehenden Normen bzw. weiter führender Literatur beantworten lassen und die nach einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema verlangen.

Mit unserer Forschungstätigkeit durften wir z. B. der Firma Thoma Holz beim Zulassungsprozess ihrer Holz 100-Wände und Decken beistehen, die Firma Calmatec begleiteten wir bei der Zulassung von Lärmschutzelementen.

Baugrunduntersuchungen, Tiefbau

Gemeinsam mit unseren spezialisierten Konsulenten im Bereich Grundbau 3P Geotechnik finden wir stets eine optimale Lösung für jede Aufgabe.

Werkstofftechnik, Materialprüfung

Gemeinsam mit Hartl GmbH – staatlich akkreditierte Prüf- und Überwachungsstelle für das Bauwesen sind wir auch in den Bereichen Werkstofftechnik und Materialprüfung ein Kompetenzzentrum.

Begleitende Kontrolle (BK)

Begleitende Kontrolle bedeutet zeitnahe bzw. unmittelbare Nachkontrolle der zur geordneten Abwicklung eines Projekts erstellten Unterlagen. Sie reichen von Planunterlagen und Verträgen über Leistungsverzeichnisse bis hin zu solchen, die der Kostenkontrolle dienen. Wir sehen uns hierbei in einer unabhängigen Beraterrolle, für die jedoch ein großes Vertrauensverhältnis zu den Entscheidungsträgern notwendig ist.

Baufortschrittskontrolle lt. BTVG § 10

Baufortschrittskontrolle nach BTVG ist eine Kontrolle des Wertzuwachses und primär keine Qualitätskontrolle.

Abs. 1 regelt, dass der vereinbarte Preis in Raten (Ratenplan A oder B) zu entrichten ist, „die jeweils erst nach Abschluss der in Abs. 2 festgelegten Bauabschnitte fällig werden“.

Die Baufortschrittskontrolle sichert den Erfüllungsanspruch des Erwerbers gegen den Bauträger in der Bauphase, die Sicherungspflicht des Bauträgers endet „technisch“ mit der Übergabe des fertig gestellten Vertragsobjektes. 

Treten später Mängel zutage, so haftet der Bauträger nach den Regeln der Gewährleistung und des Schadenersatzes.

Consulting

Viele Kunden, meistens private Bauherren, wollen eine gebündelte Gesamtkompetenz und eine Beratung über mögliche Lösungen für ihr spezifisches Problem dessen Leistungsbeschreibung sich in keiner Gebührenordnung, Ö-Norm oder Bauordnung wieder findet.

Meist kann auf der Basis des breiten Erfahrungsschatzes in der Kombination mit dem einfachen Hausverstand eine Lösung des Problems am schnellsten erarbeitet werden.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Cookies, helfen uns, unsere Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie bei unseren Datenschutzbestimmungen OK